FDP ist nur noch Sonstiges!

Landtagswahl 2013 - die Ergebnisse!

>> in Lingen

>> im Emsland

>> in Niedersachsen

>> die neue Grüne Fraktion

>> die Koalitionsverhandlungen

>> der Koalitionsvertrag

Die Sprecher des Kreisverbandes Emsland-Süd und des Ortsverbandes Lingen danken den Wählerinnen und Wähler für das geschenkte Vertrauen. Der Wechsel ist gewählt, die Arbeit fängt nun an. Herzlichen Glückwunsch zum - für das Emsland - tiefgrünem Ergebnis und Dank an Birgit Kemmer und Norbert Knape für Ihren Einsatz im Wahlkampf. Ohne Gegenwind kämpft es sich einfach leichter!

Heiner Rehnen - Annette Brück-Neufeld - Peter Blauert

Auch die Kreistagsfraktion ist mit dem Ergebnis äußerst zufrieden. >> Mehr

Grüne mit Landtagswahl äußerst zufrieden!

22.1.13, Emsland – Die Grünen im Emsland sind mit den Ergebnissen der Landtagswahl sehr zufrieden. "Wir haben einen engagierten Wahlkampf geführt und für unseren grünen Zukunftsplan geworben: für eine beschleunigte Energiewende und Klimaschutz in Niedersachsen, für Bildungschancen für alle Kinder und Jugendlichen, für die Abschaffung der Studiengebühren und gegen eine Ausweitung der Massentierhaltung. Wir danken allen Wählerinnen und Wählern die uns dafür ihre Stimme und ihr Vertrauen geschenkt haben", erklärte die Kreisvorsitzende Birgit Kemmer (Lingen), die zugleich auch stellvertretende Landesvorsitzende der Grünen in Niedersachsen ist.

Die Grünen zeigen sich hocherfreut, dass es durch die Wahl zu einem Regierungswechsel in Hannover kommen wird und dass neue Schwerpunkte für die Zukunft des Landes gesetzt werden können. "Das jetzt beginnende große Bedauern darüber, dass das Emsland zu einem weißen Fleck und vom Fortschritt abgekoppelt werde, ist jedoch äußerst scheinheilig und selbst verschuldet. Wenn im Emsland in den letzten Jahren alle wichtigen Entscheidungen im kleinsten CDU-Kreis (z. B. im Anschluss an den Kreisausschuss) verhandelt und SPD und Grüne nur am Katzentisch geduldet wurden, darf man sich über ein Machtvakuum jetzt nicht wundern", heißt es in einer Erklärung der Kreistagsfraktion der Grünen. "Wenn wir uns in Hannover künftig intensiv für die Belange des Emslandes einsetzen sollen, so haben wir sehr gute Verbindungen. Aber es wird nur gehen, wenn Landrat Winter und die Spitze der Mehrheitsfraktion mit uns ernsthaft zusammenarbeitet", sagte der Vorsitzende der Kreistagsfraktion, Nikolaus Schütte zur Wick.

So oder so - den Wechsel wählen!

Die grüne Landesgeschäftsstelle in Hannover!
Frische(s) Grün(e) für Willi und Niedersachsen!
Die Vier von der Elektrotankstelle!
Ja wo laufen sie denn!
Rot-Grün-Blindheit für Schwarz-Gelbe!

Liebe Wählerinnen und Wähler,

am 20. Januar 2013 haben Sie die Möglichkeit, Niedersachsen zu verändern. Nach zehn Jahren unter CDU und FDP ist Niedersachsen in vielen Bereichen abgehängt:

Die Energiewende wurde ausgebremst. Unsere guten Ausgangsbedingungen als windreiches Küstenland für eine erfolgreiche Energiewende wurden verschenkt. Die technologische Vorreiterrolle bei der Solarindustrie wurde aufgegeben. Die Atomkraftwerke laufen ohne Nachrüstung weiter. Umwelt- und Naturschutz sind auf der Strecke geblieben. Lebensmittelskandale sind die Folgen einer von CDU und FDP privilegierten industrialisierten Landwirtschaft und Massentierhaltung.

   Mehr »

Birgit Kemmer und Norbert Knape kandidieren für die Landtagswahl 2013 im südlichen Emsland

Der Kreisvorstand Heiner Rehnen und Annette Kohn gratulieren den Kandidaten zur Landtagswahl 2013 Norbert Knape (Wahlkreis 81) und Birgit Kmmer (Wahlkreis 80) (von links; Foto P. Blauert)
URL:https://www.gruene-els.de/archiv/landtagswahl-2013/